VABO-Klassen

Im Rahmen unserer Arbeit mit zugewanderten Menschen entwickelten wir ein Konzept für die Präventionsarbeit in VABO-Schulklassen. Bei VABO-Schulklassen handelt es sich um Vorbereitungsklassen für zugewanderte Jugendliche, die vor den Erwerb eines Schulabschlusses oder der Ausbildung geschaltet sind. Durch direkte, persönliche Informationsvermittlung sollen die Schüler*innen befähigt werden, das Gesundheits- und Beratungssystem in Deutschland kennen und nutzen zu lernen sowie sich ein fundiertes Wissen über Risiken und Schutzmöglichkeiten in Hinblick auf HIV und andere STI anzueignen. Ein kultursensibler Umgang mit Themen der Sexualität hat dabei oberste Priorität.