Die AIDS-Hilfe Heidelberg wird 35!

21-01-22 Jubi

"Liebe Freund*innen der AIDS-Hilfe,

am 22. Januar wird die AIDS-Hilfe Heidelberg 35 Jahre alt!

Diesmal begehen wir ein stilles Jubiläum, denn die Umstände erfordern Zurückhaltung zum Schutz unserer Gesundheit. Von daher wird es auch nur wenige Veranstaltungen im Laufe des Jahres geben, zumal wir unsere Angebote momentan wegen der Kurzarbeit unserer Mitarbeitenden noch stark einschränken müssen. Damit versuchen wir, unsere Finanzen vorausschauend konstant zu halten.

Dank eurer überraschenden Unterstützung zum Welt-AIDS-Tag ist es uns sogar gelungen, das Jahr 2020 gut abzuschließen. Hierfür ganz herzlichen Dank!

Dies macht Mut und wir hoffen auch im 36. Jahr unseres Bestehens auf eure Unterstützung - sei es ehrenamtlich, finanziell oder auf sonstige Weise - damit wir bald wieder mit euch feiern und gemeinsam erfolgreich auf unsere wichtige Arbeit für Menschen mit HIV und AIDS anstoßen können.

Herzliche Grüße und bleiben Sie gesund,

Eure Vorständ*innen der AIDS-Hilfe Heidelberg"

 

Impressionen von unserem 15-Jährigen Jubiläum:

21-01-22 Collage Jubi
Wie die Zeit vergeht...! Vor zwanzig Jahren erregte diese Aktion anlässlich des 15-Jährigen Jubiläums die Gemüter in und um Heidelberg: Studierende der Hochschule Ludwigshafen am Rhein um Antje Reinhard verhüllten die Türme der alten Brücke mit Konfomen. Was für ein Skandal, eine Schändung eines Denkmals, Verschwendung von Kondomen und viele weitere Kommentare in Leserbriefen hielten sich wochenlang in der Presse.
 
Zwar können wir dieses Jahr nicht groß feiern; aber wir kämpfen auch weiterhin gegen Diskrimierung und Stigmatisierung von Menschen mit HIV/AIDS, für den Zugang zu den hilfreichen Medikamenten und für mehr Akzeptanz in der Arbeitswelt! Danke an alle, die uns damals wie heute dabei unterstützen!
 
 
  • Weitere Infos zur Arbeit der AIDS-Hilfe Heidelberg und wichtige Meilensteine in der HIV-Forschung finden Sie in unserer Chronik.
Kontakt