Die Heidelberger Antidiskriminierungsbroschüre ist da!

21-06-18 Broschüre Antidiskr
© Heidelberger Antidiskriminierungsnetzwerk, 2021

Gemeinsam. Gleichberechtigt.

Antidiskriminierungsberatung und Empowerment in Heidelberg

Unter dem Titel “Gemeinsam. Gleichberechtigt.” haben wir im Rahmen des Heidelberger Antidiskriminierungsnetzwerks alle Angebote in Heidelberg zur Beratung und Empowerment für Betroffene von Diskriminierung, sowie zu Bildung und Vernetzung zusammengestellt.

Die Broschüre gibt es online und barrierefrei zum Download (auf dieser Seite nach unten scrollen), die Printversion erhalten Sie bei Mosaik Deutschland.

Die Broschüre wird herausgegeben vom Amt für Chancengleichheit der Stadt Heidelberg, der Kommunalen Behindertenbeauftragten der Stadt Heidelberg und Mosaik Deutschland e.V.

Wurden Sie aufgrund Ihrer HIV-Infektion schon einmal diskriminiert? Wir sprechen gerne mit Ihnen über Ihre Erfahrungen und bei Bedarf beraten wir Sie darüber, was Sie in diesem Fall tun können. Hier finden Sie mehr Infos dazu.

In Heidelberg gibt es zahlreiche Beratungsangebote, an die Sie sich wenden können, wenn Sie aufgrund des Alters, einer Behinderung oder chronischen Krankheit, der ethnische Herkunft, des Geschlechts, der Religion oder Weltanschauung sowie der sexuellen Identität diskriminiert wurden. Gerne vermitteln wir Kontakte.

Hier gibts Infos zum Heidelberger Antidiskriminierungsnetzwerk.

21-06-18 Broschüre Antidiskr (Bild)
Materials
Flyer

Antidiskriminierungsberatung und Empowerment in Heidelberg. Eine Broschüre des Heidelberger Antidiskriminierungsnetzwerkes.

"Eine Gesellschaft, „in welcher jeder Mensch ohne Angst verschieden sein kann“ (Adorno) – auf diese Vision arbeiten wir hin. Dennoch gilt es anzuerkennen, dass Erfahrungen der Ausgrenzung und Hassgewalt leider immer noch Teil der Lebensrealität vieler Menschen sind. Diskriminierung gibt es auf allen Ebenen des alltäglichen Lebens. Diese äußert sich direkt oder indirekt, wird manchmal in Worten, viel zu häufig leider auch in Taten ausgedrückt. (...) Wir möchten in Heidelberg gemeinsam dagegen vorgehen und mit dieser Broschüre und den darin verzeichneten Angeboten den Fokus vor allem auf die Betroffenen von Diskriminierung und Hassgewalt richten."

Yasemin Soylu, Vorstandsvorsitzende, Mosaik Deutschland e. V.

Contact
Heidi Emling

Heidi Emling

Diplom Sozialpädagogin (FH)
Dienststellenleitung i. R.

Heidi Emling verabschiedete sich im August 2021 in den Ruhestand [Mehr Informationen].