Live-Event „Ausgezeichnet unterzeichnet – #positivarbeiten 2020

20-11-30 Logo positiv Arbeiten
© www.aidshilfe.de/positivarbeiten, 2020

Aufruf zu Respekt und Selbstverständlichkeit: Deklaration für einen diskriminierungsfreien Umgang mit HIV-positiven Menschen im Arbeitsleben

Menschen mit HIV haben heute bei rechtzeitiger Diagnose und Behandlung eine nahezu normale Lebenserwartung und können leben und arbeiten wie andere Menschen auch. Dennoch erleben sie häufig noch Diskriminierung, Vorurteile oder unnötige Berührungsängste – auch im Arbeitsleben.

Um das zu ändern, wurde #positivarbeiten ins Leben gerufen.

 

Ausgezeichnet unterzeichnet: #positivarbeiten 2020

Das Online-Event zum Welt-Aids-Tag 2020 mit vielen neuen Unterzeichner_innen. Mit dabei: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, Bundesverteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer, der Staatssekretär im Bundesministerium für Arbeit und Soziales Björn Böhning sowie Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth. Und außerdem: Die Bundesärztekammer, die Bundeszahnärztekammer sowie Siemens, VW und Continental Reifen und viele mehr.

Spannende Gesprächspartner_innen mit und ohne HIV erzählen, wie sie #positivarbeiten in ihren Unternehmen und Organisationen mit Leben füllen.

Hier klicken und direkt auf Youtube schauen: